Neuigkeiten

Design und Druck der Vernissagekarten für die Ausstellung »Peru« des Künstlers Klaus Zinser

Print — 25. März 2019

Seit über 15 Jahren gestalten wir Einladungskarten für Künstler. Es ist immer wieder eine besondere Herausforderung.

Herausfordernde Designs

Schon seit vielen Jahren gestalten wir die Einladungskarten der jährlichen Vernissagen der HNO Praxis am Martinstor. Dabei müssen wir immer auf die Künstler eingehen und auf Papier übertragen, was der Künstler mit seinen Werken vermitteln möchte. Das macht es immer wieder zu einer spannenden Aufgabe, denn das Design der Einladungskarten soll sich nicht gleichen. So wird jede neue Karte auch wieder ein Stück herausfordernder. Doch immer wieder kommen gute Ideen, neue Formate, Papiersorten, Farben und Formen. Bisher waren die Künstler und unsere Kunden begeistert von unseren Designs.
Vorderseite der DIN A5 Karte. Rückseite der DIN A5 Karte.

Der Künstler mit seinen Werken im Vordergrund

Bei Printprodukten für Künstler, die Ihre Werke einem Publikum präsentieren möchten ist es besonders wichtig, Design nicht als Ablenkung zu nutzen. Es ist unabdingbar, Text, Schrift und Anordnung der Elemente dazu zu verwenden, um den Betrachter auf die Werke aufmerksam zu machen und Daten und Informationen abklenkungsfrei zu vermitteln. Es darf also nicht das Design im Mittelpunkt stehen, sondern das Werk. Design ist in diesem Fall ganz besonders dazu da, zu informieren und den Betrachter an der Hand zu nehmen.

Das Design darf aus diesen Gründen kein einfaches Einladungskartendesign sein. Datum, Titel und Künstlerinfos müssen gezielt platziert werden, so dass die Werke nicht aus dem Mittelpunkt gerückt werden. Bei einem guten Design ist daher das Ziel, den Betrachter neugierig auf die Werke zu machen.

Kontakt aufnehmen