Neuigkeiten

Wunderschöne Festtage und einen guten Start in das neue Jahr

Info — 5. Dezember 2019

Ein paar abschließende Worte für das Jahr 2019.

Alles dreht sich um die WebSite

Hier erreichen Sie Ihre Kunden, hier kommunizieren Sie, können verkaufen, erklären und informieren. Eine WebSite ist für jedes Vorhaben das wichtigste Medium überhaupt. Dafür gibt es zahlreiche nachweisbare Gründe. Zurecht, denn eine gut gemachte WebSite die Besucher visuell anspricht, interessante Inhalte bietet und auf allen Endgeräten schnell geladen wird und ohne Fehler funktioniert, arbeitet Tag und Nacht für Sie. Beste Werbung für ein riesiges Publikum. Auch die Kosten halten sich im Rahmen. Ein Vergleich: für eine Anzeige 10x10cm in einer Samstagsausgabe einer regionalen Tageszeitung, können schon mal bis zu 2000 Euro (netto!) für einen einzigen Anzeigentag fällig werden. Eine WebSite kostet natürlich auch Geld, ist aber eine Investition die über viele Jahre anhält und deutlich länger als eine Anzeige für ein Unternehmen wirbt. Auch die Reichweite wird auf Dauer um ein vielfaches höher sein. Zwar muss eine WebSite auch professionell gepflegt werden und technische sowie rechtliche Updates sind regelmäßig notwendig, jedoch halten sich die monatlichen Kosten im Vergleich zum Nutzen eher gering. Nicht dass ich mit diesem Text Printanzeigen schlecht machen möchte, aber eine gute Anzeige in einer Zeitschrift oder Zeitung hat keinen Sinn, wenn die WebSite nicht "State of the Art" ist. Ausserdem ist es wichtig, die Kosten fair gegenüberzustellen, es geht also auch um den Kosten/Nutzen-Faktor. Jeder der überzeugen und Menschen erreichen möchte, sollte sich klarmachen, wie wichtig eine gute Onlinepräsenz heute ist – am besten natürlich im Zusammenspiel mit einer aussagekräftigen Printanzeige.

"Momentan habe ich keine Zeit"

Ab und an bekomme ich zu hören: "Momentan habe ich für ein Gespräch über eine neue WebSite keine Zeit und kann mich darum nicht kümmern, aber vielleicht nächstes Jahr, ich melde mich!". Von jemandem der heute so etwas sagt würde ich behaupten, dass er sein Vorhaben einfach nur noch verwalten möchte oder die "neuen Medien" unterschätzt. Schade für die Zukunft, aber bequem für die Gegenwart. Dabei gibt es keinerlei Gründe einen riesigen Arbeitsberg vor sich zu sehen. Aber ein Sprichwort sagt: "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit".

Ein weiterer großer Denkfehler den ich immer wieder bemerke ist, dass man glaubt eine WebSite benötige keine Inhaltspflege. In Zeiten von scharfen Datenschutzregeln, technischen Erweiterungen, zunehmender Konkurrenz in Suchergebnissen und den schnell wechselnden Themen für die sich die Besucher einer WebSite interessieren, ist das ein großer Irrtum und verschenktes Potential. Eine WebSite lebt von Aktualität, ob technisch, grafisch oder inhaltlich.

Mein Fokus auf Ihr Vorhaben und nichts anderes

Im Jahr 2020 wird es BMU ADVERTISING seit über 15 Jahren geben. In dieser Zeit habe ich dutzende WebSites, Corporate Designs und Inhaltsstrategien entwickelt. Ich habe viele Trends kommen und gehen sehen. Immer wieder habe ich gemerkt, dass Kunden den größten Erfolg hatten, wenn Sie sich um das Thema Werbung so gut kümmern wie um sich selbst (hoffentlich gut). Die besten Zusammenarbeiten sind immer dann entstanden, wenn die Wertschätzung und Wichtigkeit von Werbung und insbesondere einer WebSite erkannt wurde – nicht wegen mir und meinem Ego, sondern für sich selbst und das Unternehmen. Durch diese Konstellationen sind wirklich erfolgreiche Projekte auf den Weg gebracht worden und Kunden haben durch die WebSite und Printdesigns viele neue Kunden hinzugewonnen.

Es zahlt sich aus. Viele WebSites meiner Kunden werden wöchentlich einige hundert Mal besucht. Mein Ziel ist und bleibt, dass Vorhaben meiner Kunden in den Fokus zu rücken. Minimalismus, Funktionalität und eine gewisse "Unaufgeregtheit" helfen dabei. Ungerne laufe ich aktuellen Trends hinterher, denn ich bin der Meinung, dass etwas schon ein wenig fundiert sein sollte, gerade in dieser lebendigen Welt von heute. So sehe ich in manchen Fällen auch die sozialen-Medien und digitalen Währungen kritisch, würde aber auch nichts kategorisch ausschließen. Es kommt darauf an, wie und wann etwas eingesetzt wird. Augenmaß und Fingerspitzengefühl ist gefragt. Von einem verschließen gegenüber neuen Technologien wie zum Beispiel 5G, halte ich aber wenig. Immerhin befinden wir uns – mehr oder weniger leider – in einem dauerhaften Wettbewerb mit anderen Ländern und Unternehmen. Da muss man schon mit der Zeit gehen. Aber auch hier ist ein ehrliches Augenmaß gefragt.

Ein Leuchtturm in hektischen Zeiten

Sie sehen wie artverwandt die Themen sind und wie schnell sie miteinander vermischt werden können. Alles ist heute miteinander verbunden und hat Auswirkungen auf andere Bereiche. Gerade deshalb ist eine klare Linie, eine Art Leuchtturm notwendig. Ich möchte mit BMU ADVERTISING auch in den nächsten Jahren dieser Leuchtturm für Sie sein.

Doch jetzt sollten wir die ruhigen Tage genießen. Denn neben Zahlen, Visionen, Verkäufen, Designs, Schriften, Ideen, Bilanzierungen und neuen Projekten, gibt es auch noch ein Leben mit den Menschen die wir lieben und für die wir wichtig sind – ob groß oder klein.

Haben Sie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2020.

Bleiben Sie gesund und glücklich!