Neuigkeiten

Design und Druck der Vernissagekarten für die Ausstellung »Multiplex« der Künstlerin Gabriele Ewels-Hurka

Print — 27. Februar 2020

Mit Print überzeugen. Das ist in Zeiten von Online schwierig, denn bereits auf dem Smartphone werden wir mit Informationen übersäht. Wie soll da der Broschüren- oder Einladungstext etwas vermitteln? Durch gutes, sachliches Design und Papier mit einer perfekten Haptik gelingt es, die Sinne zu erreichen und dadurch Informationen zu übermitteln.

Einladungskarten, Visitenkarten, Broschüren, Briefpapier oder Anzeigeflyer. Seit vielen Jahren gestalten wir hochwertige Printprodukte auf den besten Papieren. Gerade bei Printdesign ist es wichtig, auf kurze, sachliche und dadurch gut lesbare Inhalte zu achten. Nur so können Sie auch Offline noch überzeugen. Schließlich sollen die Produkte mit ihren Informationen nicht im Papierkorb landen, sondern in den Köpfen des Betrachters.

Für unseren Kunden die Praxisgemeinschaft am Martinstor, gestalten wir jedes Jahr die Einladungskarten für die Kunstausstellungen in deren Räumlichkeiten. Für das Design bedeutet das, sich jedes Mal auf neue Werke des Künstlers einzulassen. Die Intention der Kunstwerke muss in das Design der Einladungskarte einfließen und Lust auf mehr machen. Informationen zur Ausstellung wie Datum, Ort oder Titel, müssen sachlich, gut leserlich und klar vermittelt werden. Ablenkungen sind wie immer fehl am Platz.

Kontakt aufnehmen

Die Rückseite der Einladungskarte Rückseite der DIN A5 Einladungskarte. Die Vorderseite der Einladungskarte mit dem Motiv der Künstlerin Das Motiv der Vorderseite.