Blog

Was ist bei SEO wirklich wichtig?

29. Juli 2021 — von Alexander Waldmann

Um eine Top-Platzierung zu erreichen, müssen viele kleine Zahnräder über lange Zeit ineinandergreifen.

Aufbau der WebSite

Das eine Mobilversion heute ein Muss ist, dürfte bekannt sein. Auch eine strukturierte Programmierung ohne unnötige Codeschnipsel, eine ultraschnelle Ladezeit und optimierte Seitentitel sind entscheidend. Die WebSites von BMU ADVERTISING haben hier einen Vorteil; denn alle WebSites werden handgeschrieben (TrueCode) und sind an das Design, die Funktionen und Inhalte optimal angepasst. Anders wie bei einigen Template-Systemen entfallen Codeteile die nicht zwingend benötigt werden. Vergessen Sie nicht, dass Suchmaschinen nur den Quellcode und den Text (Inhalt) "sehen" und nicht das Layout. Auch ein klares und benutzerfreundliches Design ist wichtig, denn wenn ein Besucher gut interagieren kann, werden positive Signale wie eine lange Verweildauer an die Suchmaschinen gesendet.

Aktualität

Grundlegend gilt: eine WebSite sollte so aktuell wie möglich gehalten werden, denn Aktualisierungen senden wichtige Signale an Suchmaschinen. Das heisst, neue Inhalte sollten spätestens alle zwei Monate auf die WebSite eingearbeitet werden. Suchmaschinen ändern häufig die Kriterien für eine Top-Platzierung und passen sie laufend an, daher sind auch technische Updates immens wichtig um Platzierungen zu gewinnen oder zu halten.
Google und andere Suchmaschinen aktualisieren täglich mehrfach Ihre Suche und den Algorithmus.

Inhalte

Viele Betreiber machen den Fehler, Inhalte nicht wirklich für die Besucher der WebSite zu entwickeln, dabei ist genau das ungemein wichtig. Oft wird komplizierte Fachsprache verwendet die nur Menschen verstehen, die sich mit dem Thema bereits gut auskennen. Inhalte müssen aber aus der Sicht eines Besuchers interessant und gut verständlich sein. Wird über eine Suchmaschine nach dem Ablauf eines Umbaus des Badezimmers gesucht, möchte der Besucher auch Informationen genau darüber haben. Was er nicht möchte sind lange Texte über das Unternehmen.

Reputation

Möchte man eine Top-Platzierung erreichen muss darauf geachtet werden, dass die WebSite auch auf allen relevanten und themenbezogenen Portalen, Verzeichnissen und Social-Media Kanälen vertreten ist. Wichtig ist auch, für die Korrespondenz eine Domain-E-Mail-Adresse (IhrName@IhreInternetadresse.de) zu verwenden und keine von GMX, T-Online, GMail oder WEB.de.
Auch der Standort des suchenden spielt bei der Suche und den Platzierungen eine Rolle.

Ihr Standort

Die meisten Suchmaschinen ermitteln über die IP-Adresse Ihren Standort und geben daraufhin Suchergebnisse aus. Dadurch erhalten Sie unterschiedliche Suchergebnisse und Platzierungen. Suchen Sie in Hamburg nach "Fachanwalt" erhalten Sie ein anderes Suchergebnis als wenn Sie in Freiburg nach "Fachanwalt" suchen. Die standortbezogenen Suchergebnisse betreffen aber nicht nur unterschiedliche Städte, sondern auch unterschiedliche Stadteile in Städten.

Was noch wichtig ist

Suchergebnisse und Platzierungen sind immer nur Momentaufnahmen die mal länger und mal kürzer andauern. Google und andere Suchmaschinen aktualisieren täglich mehrfach Ihre Suche und den Algorithmus. Bei Google gibt es zusätzliche "Core-Updates" die mehrfach im Jahr stattfinden und Platzierungen deutlich stärker beeinflussen.

Beachten Sie aber immer: es gibt nicht nur Suchmaschinen und Google. Achten Sie darauf das auch viele Seitenaufrufe über andere Quellen kommen.

Zuletzt darf man nicht vergessen, dass immer eine enge Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur notwendig ist um dauerhaft erfolgreich zu sein und eine Top-Platzierung zu erreichen.

Beratung vereinbaren