Blog

QR Codes und deren Einsatzgebiete

7. Mai 2021 — von Alexander Waldmann

QR Codes erleben zur Zeit einen regelrechten Boom, was sich aber vor vielen Jahren schon abgezeichnet hat. Die Einsatzzwecke der kleinen quadratischen Grafiken sind vielseitig und erleichtern vieles.

Quick Response oder besser bekannt als QR Codes, wurden im Jahr 1994 von der japanischen Firma Denso Wave entwickelt. Heute wird er in etlichen Marketingaktionen und in der Unternehmenskommunikation genutzt. Ursprünglich wurde der QR Code zur Markierung von Baugruppen und Komponenten für die Logistik in der Automobilproduktion von Toyota entwickelt. Der QR Code ist ein sogenannter 2D-Code mit einer automatisierten Fehlerkorrektur.

Heute können QR Codes Links, Telefonnummern, E-Mail Adressen, Kontaktdaten, einfache Texte oder Standortdaten enthalten. Das besondere ist, dass sie eigentlich immer funktionieren, denn sie haben eine hohe Fehlerkorrektur von bis zu 30%. Der QR Code funktioniert also auch, wenn große Teile unkenntlich sind.

Einsatzbeispiel

Nehmen wir als Beispiel ein Neubauprojekt von einem Wohnhaus. Während der Bauphase ist auf den Bauschildern ein QR Code abgebildet, der nach dem scannen mit dem Smartphone direkt auf die WebSite des Baufortschritts führt. Dort erhält der Interessent dann alle Informationen über das Projekt, inklusive Visualisierungen. Die Wahrscheinlichkeit das der Interessent den QR Code scannt ist deutlich höher als das er eine längere Internetadresse in den Browser auf dem Smartphone eintippt.

Ein weiteres Einsatzgebiet kann eine Terminvereinbarung sein. Scannt der Kunde oder Patient den QR Code, wird er direkt auf die Seite zur Terminvereinbarung geleitet. Es sind also vorab keine Eingaben von einer Internetadresse notwendig.

Der Vorteil: scannt der Benutzer den QR Code mit dem Smartphone, wird er direkt und ohne Umwege zum digital hinterlegten Inhalt geleitet.

Ein QR Code der auf eine WebSite führt.
Dieser QR Code enthält eine digitale Visitenkarte die man direkt im Smartphone unter den Kontakten speichern kann. Eine manuelle Eingabe ist nicht mehr notwendig.
Hinter diesem QR Code verbirgt sich eine Telefonnummer. Wenn Sie den Code scannen rufen Sie direkt an. Perfekt zu nutzen ist das für jede mögliche Anfrage die telefonisch stattfinden soll.
Sogar künstlerische QR Codes können verwendet werden, da die Fehlerquote eines QR Codes sehr hoch ist.

QR Codes sind also nicht nur Benutzerfreundlich, sondern auch bequem und zugleich ein schönes Designelement. Passend zum Corporate Design können sie individuell angepasst werden – mit Logo und bestimmten Farben und Formen.

Der QR Code kann auch ein wunderschönes Designelement sein.

Der QR Code kann mit jedem Smartphone und dessen Kamera verwendet werden. Dazu öffnet man die Kamera-App und richtet sie auf den QR Code. Je nach Betriebssystem öffnet sich ein Hinweis oder der hinterlegte Inhalt des QR Codes. Alernativ gibt es aber auch viele QR Code-Apps die man sich auf sein Smartphone laden kann.

Wer noch mehr über den QR Code erfahren möchte, der kann sich dieses knapp 5 minütige Video von Welt der Wunder auf YouTube ansehen.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie weitere Informationen zu QR Codes möchten oder selbst welche für Ihr Unternehmen und Projekt verwenden möchten, sprechen Sie uns an. Gerne können wir Ihre individuellen QR Codes herstellen und grafisch an Ihr Design anpassen.

Kontakt aufnehmen